Mathematische Gesellschaft in Hamburg  /

      William-Stern-Gesellschaft für Begabungsforschung und Begabtenförderung

 

 

Wir laden ein zu einer gemeinsamen Vortragsveranstaltung zum Thema

                                        Sinnvolles Modellieren

für Samstag, den 24. 6. , um 10 Uhr s.t., in den Hörsaal 2 des Geomatikums / Bundesstr.55

 

Vortragen werden    Prof. Dr. Ulrich Eckhardt (nach der Begrüßung / ab etwa 10.10 Uhr) und

                                 Prof. Dr. Karl Kießwetter (nach der Kaffee-Pause / ab etwa 11.30)

über ihre persönlichen Bezüge und Erfahrungen zu einem sinnvollen Modellieren.

 

Die Thematik steht insbesondere unter den folgenden beiden Aspekten:

Zum einen ist anspruchsvolles Modellieren, das sehr oft mathematische Mittel benutzt, ein unverzichtbar wichtiges, sehr leistungsfähiges und faszinierendes menschliches Verfahren, neue Erkenntnisse zu gewinnen und Probleme zu lösen.

Zum anderen läßt es sich auch bei anspruchsvollem Modellieren nicht vermeiden, daß dabei Strukturen an das für menschliche Gehirne nur Mögliche und insbesondere an das schon Vorhandene angepaßt und damit verändert und vereinfacht werden, so daß  prinzipiell und unvermeidbar menschliche Unzulänglichkeiten beteiligt sind, was man nicht vergessen darf.

 

Wir hoffen, daß wir Ihnen durch unsere Veranstaltung Material und Anlaß zum Nachdenken über eine heutzutage oft anhand von zu viel und zu großer Vereinfachung mißbrauchten Thematik geben können, und würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen

 

Für die Math. Ges.                                                      Für die William-Stern-Ges.

Prof. Dr. Alexander Kreuzer                                       Prof. Dr. Karl Kießwetter